Sie sind hier: Wir über Uns / Stellenangebote

Stellenangebote

Koch (w/m/d)

Die DRK-Pflegedienste Rhein-Sieg/Rhein-Berg gGmbH betreibt sieben Sozialstationen, den Mobilen Sozialen Dienst, eine Tagespflege sowie zwei stationäre Pflegeeinrichtungen.

Zum 01. April 2019 ist in der Küche des DRK-Seniorenzentrums in Wipperfürth die Stelle als Koch (w/m/d) in Vollzeit neu zu besetzen. Im DRK-Seniorenzentrum wird sowohl für die 100 Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung als auch für fünf DRK-Kindertagesstätten bzw. Offene Ganztagsschulen gekocht.

Aufgabenprofil:

Als Koch im DRK-Seniorenzentrum sind Sie für die Planung und Zubereitung einer ausgewogenen und gesunden Ernährung - sowohl für Senioren als auch für Kinder - verantwortlich. Im Mittelpunkt dabei stehen die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden.

Sie kontrollieren eingehende Lebensmittel und stellen eine korrekte Lagerhaltung gemäß HACCP sicher. Darüber hinaus unterstützen Sie die Küchenleitung bei der Organisation der Küchenabläufe, bei der Umsetzung der Qualitätsansprüche des Unternehmens sowie bei der Speiseplangestaltung.

Zur Umsetzung unserer Qualitätsstandards sorgen Sie zum Teil selbst für die Auslieferung der Speisen an die Kindertagesstätten und Offene Ganztagsgrundschulen, um auf Rückmeldungen schnell reagieren zu können. Sie stehen im ständigen Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen vor Ort und verlieren dabei nie den Blick für eine gesunde und ausgewogene Kinderernährung aus den Augen.

Über das DRK-Seniorenzentrum:

"Leben am Sonnenweg bedeutet wohnen in einer lebendigen Gemeinschaft, umsorgt und doch selbstbestimmt." Nach diesem Motto begleiten und unterstützen wir die 100 Bewohnerinnen und Bewohner des DRK-Seniorenzentrums in ihrem Alltag. Aufgeteilt auf zwei Häuser - das HANS HERMANN VOSS-Haus und das ANTONIE KERSTING-Haus - haben im DRK-Seniorenzentrum 100 Seniorinnen und Senioren ein neues zu Hause gefunden, in dem sie neben einer individuellen Pflege und einem abwechslungsreichen Freizeitangebot auch eine ausgewogene, schmackhafte und auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmte Mahlzeitenversorgung erwarten können.

Seit 2016 wird im DRK-Seniorenzentrum darüber hinaus für rund 400 Kinder, die in den DRK-Einrichtungen in Burscheid und Wermelskirchen betreut werden, gekocht.

Das bieten wir Ihnen:

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Koch/Köchin
  • Fundierte Kenntnisse der Hygienevorschriften sowie des Bestell- und Lagerwesens
  • Engagement, Einfühlungsvermögen und Aufgeschlossenheit
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  • Führerschein (Klasse B)
  • Identifikation mit den Grundsätzen der Roten Kreuzes

Bewerbung:
DRK-Seniorenzentrum, Miranda Wirth, Sonnenweg 2-4, 51688 Wipperfürth
Tel: 02267-882738, Mail: m.wirth(at)pflegedienste-rsb.drk[dot]de


Pflegefachkräfte (w/m) sowie sonstige Pflegekräfte (w/m)

Die DRK-Pflegedienste Rhein-Sieg/Rhein-Berg gGmbH betreibt sieben Sozialstationen sowie den Mobilen Sozialen Dienst im Rhein-Sieg Kreis und im Rheinisch-Bergischen Kreis, zwei stationäre Pflegeeinrichtungen in Wipperfürth sowie eine Tagespflege in Niederkassel.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im DRK-Seniorenzentrum (HANS HERMANN VOSS-Haus) in Wipperfürth die Stelle einer Pflegefachkraft (w/m) in Teilzeit mit 30 Wochenstunden sowie die Stelle einer sonstigen Pflegekraft (w/m) in Teilzeit mit 20-25 Wochenstunden neu zu besetzen.

Aufgabenprofil:
Zu Ihren Aufgaben als Pflegekraft in der stationären Pflege zählt die Ausführung aller ärztlich verordneten Behandlungspflegen, die Durchführung der vereinbarten Grundpflege sowie die Dokumentation der erbrachten Leistungen in einer 42 Betten umfassenden Einrichtung speziell für dementiell veränderte Menschen. Sie unterstützen unsere Bewohnerinnen und Bewohner dabei, ein weitgehend selbstbestimmtes Leben in einer pflegerisch betreuten Umgebung zu führen und ermöglichen ihnen ein würdevolles altern in unserem Hause.

Über das DRK-Seniorenzentrum:

"Leben am Sonnenweg bedeutet wohnen in einer lebendigen Gemeinschaft, umsorgt und doch selbstbestimmt." Nach diesem Motto begleiten und unterstützen wir die 100 Bewohnerinnen und Bewohner des DRK-Seniorenzentrums in ihrem Alltag. Aufgeteilt auf zwei Häuser - das HANS HERMANN VOSS-Haus und das ANTONIE KERSTING-Haus - haben im DRK-Seniorenzentrum 100 Seniorinnen und Senioren ein neues zu Hause gefunden, in dem sie neben einer individuellen Pflege und einem abwechslungsreichen Freizeitangebot auch eine ausgewogene, schmackhafte und auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmte Mahlzeitenversorgung erwarten können.

Das bieten wir Ihnen:

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Alten- oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in bzw. als Alten-, Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in oder Arzthelfer/in
  • respekt- und würdevoller Umgang mit älteren und pflegebedürftigen Menschen
  • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • Kommunikationsgeschick und Teamfähigkeit
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes

Bewerbung:
DRK-Seniorenzentrum, Codula Tillmann, Sonnenweg 2-4, 51688 Wipperfürth
Tel: 02267-882740, Mail: c.tillmann@pflegedienste-rsb.drk.de


Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in

Seit vielen Jahr ist das DRK-Seniorenzentrum in Wipperfürth ein anerkannter Ausbildungsbetrieb im Bereich der Altenpflege. Jährlich schließen rund 3 Azubis ihre Lehrzeit erfolgreich ab und finden - sofern sie nicht übernommen werden können - schnell eine Anstellung in einer Pflegeeinrichtung der Region. Ab sofort besteht nun auch die Möglichkeit, eine Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in im DRK-Seniorenzentrum, d.h. im HANS HERMANN VOSS-Haus, zu absolvieren.

Das HANS HERMANN VOSS-Haus ist eine Einrichtung für Menschen mit Demenz. Unterteilt in drei Wohngruppen haben hier 42 Personen ein neues zu Hause gefunden. "Da Demenz als eine Art der Behinderung gilt, haben wir die Möglichkeit ab sofort auch Heilerziehungspfleger bei uns auszubilden", freut sich Einrichtungsleitung Cordula Tillmann. Die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger/ zur Heilerziehungspflegerin befähigt dazu, Menschen mit Behinderung in ihrem Lebensalltag zu begleiten und sie in ihrer Selbstbestimmung und gesamten Entwicklung zu unterstützen und zu fördern. Heilerziehungspfleger/innen arbeiten als sozialpädagogische Fachkräfte der Behindertenhilfe unter anderem in Wohnheimen, Förderstätten, Integrationskindergärten oder eben in Altenhilfe mit dementiell veränderten Menschen.

Die Ausbildung im DRK-Seniorenzentrum findet z.B. beim "Institut für Weiterbildung in der Kranken- und Altenpflege in Waldbröl" statt. Hier wird der theoretische Teil vermittelt; die Praxisinhalte werden im Rahmen einer Teilzeitanstellung bzw. Praktika im DRK-Seniorenzentrum erlernt. Ausbildungsbeginn ist jährlich der 01. August.

Weitere Informationen zur Ausbildung unter:
https://www.iwk.eu/angebote-waldbroel/ausbildung/eventlist/0/10/1/52,52/0/0/0/1/0

Sollten Sie Interesse haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung:
DRK-Seniorenzentrum, Sonnenweg 2-4, 51688 Wipperfürth
Cordula Tillmann, Tel: 02267-882740, Mail: c.tillmann(at)pflegedienste-rsb.drk[dot]de