Sie sind hier: HANS HERMANN VOSS-HAUS / Über das Haus

Über das HANS HERMANN VOSS-HAUS

Im Jahr 2011 wurde das HANS HERMANN VOSS-Haus offiziell eröffnet. Der Neu- und Erweiterungsbau des DRK-Seniorenzentrums am Sonnenweg in Wipperfürth wurde in einer 18-monatigen Bauphase errichtet und bietet seitdem 42 voll ausgestattete, moderne Einzelzimmer für dementiell veränderte Menschen.

Auf einer Gesamtfläche von 700 Quadratmetern leben die Bewohnerinnen und Bewohner im sogenannten "Drei-Welten-Modell": Entsprechend dem Stadium der Demenz sind sie auf einer der drei Wohngruppen untergebracaht.

Träger der Einrichtung ist das Deutsche Rote Kreuz, Bauherr und Eigentümer die Eugen-Wolfrich-Kersting-Stiftung, gefördert wurde die Einrichtung durch die Hans Hermann Voss-Stiftung, deren Stifter ebenfalls Namensgeber für den Neubau war.